2013 gegründet, gehörte Berlin International Brass schnell zu den wichtigen Stimmen des kulturellen Lebens in Berlin. Die vier jungen Musiker- Dearbhla Nolan (Trompete), Simon Holman (Trompete), Abigail Sanders (Horn) und Louise Oakes (Posaune)- sind außerordentlich begabt und widmen sich mit Leidenschaft der Blasmusik. Herausforderungen fürchtet dieses dynamische Ensemble nicht: Neben Transkriptionen von selten aufgeführter Vokalmusik,der Renaissance gehören, vor allem zeitgenössische Werke zum Repertoire, die oft eigens zu diesem Zweck geschrieben worden sind.

Die Hornistin, Abigail Sanders, ist auch Komponistin, schreibt für das Ensemble sowie auch dessen restliche Mitglieder Bearbeitungen schreiben. Berlin International Brass fährt oft auf Tournee, z.B. 2014 steht Irland, UK und München aufs Programm. Ihre debut CD, France and Beyond, erschien im April 2014, darauf befinden sich u.A. wichtige Werke der Blechkammermusik von Poulenc und Bozza.

Berlin Internation Brass bemüht sich darum die Blechkammermusik einem neuen Publikum zu präsentieren und es dafür zu begeistern. Das Ensemble biete auch auch Programm an Schulen, Kinder-Konzerte und Unterricht für Kinder und Erwachsene an. Das ganze in Englisch oder Deutsch.

Buchben kann man das Ensemble für viele Verschiedene Anlässe, ob Konzerte, Festivals oder Partys, das weitläufige Repertoire bietet immer etwas passendes an.

Weitere Informationen und Kontaktdaten befinden sich auf unserem Website, unter www.bibrass.de oder auf Facebook: www.facebook.com/BIBrass.